Anne- Marie Serex ist ein Gründungsmitglied der SGHR und hat erheblich zum Aufbau der Gesellschaft beigetragen.

Ursula Wendling hat die Weiterbildung und Zertifizierung zur Handtherapeutin initiiert und auf die Beine gestellt. Sie setzte sich auch international im Rahmen der IFSHT für die Handtherapie ein.

Jenny Jucker Calame hat sich einen Namen als Kursorganisatorin und Dozentin gemacht, sie hat jahrelang die Kurse für die SGHR organisiert und auch die Fachzeitschrift Promanu erfolgreich betreut.

Ruth Aukia-Liechti war bei der Gründungssitzung der SGHR dabei. Sie war einige Jahre aktiv im Vorstand der SGHR. Ruth war lange im wissenschaftlichen Komitee der SGHR dabei und hat immer wieder Referate gehalten, Podiumsdiskussionen geleitet und diverse Publikationen geschrieben.

Sarah Ewald engagierte sich als Vorstandsmitglied der SGHR viele Jahre für die Handtherapie im Bereich Bildung. Doch auch in Europa und international setzt sie sich als Mitglied der EFSHT und IFSHT immer wieder für die Handtherapie ein und ist aktiv an diversen Kongressen beteiligt. Sie hielt unzählige Vorträge an Expertentreffen und ist Dozentin sowie Autorin diverser Fach-und Buchartikel.

Agenda

  • SGHR-Veranstaltung
  • Anmelden
  • Download
  • Bilder
  1. Neues Vorstandsmitglied gesucht

  2. Fachliteratur-Angebot für SGHR-Mitglieder

  3. Themen für die Bachelor-Abschlussarbeiten der Physiotherapeuten

  4. Neue Rubrik Qualitätszirkel/Journal Clubs