Agenda

Der Schultergürtel – stabil, mobil und komplex Handtherapie aus holistischer Sicht

Beschrieb

Schultergürtel und Schultergelenk sind sehr komplex aufgebaut. Damit sie im Einklang funktionieren, bedarf es der Berücksichtigung funktioneller Zusammenhänge. Der Schultergürtel passt sich stabil und flexibel dem beweglichen Thorax an. Bei allen Armbewegungen mit grösserem Bewegungsausmass dreht, kippt und bewegt sich das Schulterblatt mit. Damit wird die räumliche Dreiecks-beziehung von Oberarm, Schulterblatt und Schlüsselbein gewährleistet. Bei Schulterbeschwerden ist dieses Gleichgewicht häufig gestört. Typische Krankheitsmuster der Schulter sind das Impingement-Syndrom, das Schulter-Arm-Syndrom, das Thoracic Outlet Syndrom sowie die Frozen Shoulder. Schulterdyskoordination kann ebenfalls eine Epicondylitis auslösen. Letztendlich beeinflussen Schulterproblematiken auch den Handlungsspielraum der Hand. Der Kurs vermittelt Wissen rund um die Schulter. Durch blickdiagnostische Kriterien werden Fehlstellungen der Schulter erfasst und aufgedeckt. Der Kurs vermittelt Mobilisationstechniken der Schulter sowie praktische und elementare Übungen für ein nachhaltiges Resultat.

Ziele

Sie erhalten Kenntnisse über Anatomie und Koordination der Schulter. Ausserdem lernen Sie, wie man koordiniert von dyskoordinierter Haltung einfach unterscheiden kann und welche therapeutischen Massnahmen daraus abgeleitet werden können.

Referent(en)

Sandra Leu, dipl. Ergotherapeutin FH, CAS in Ergonomie, Dozentin der Spiraldynamik®

Kurssprache

deutsch

Preis

455

Besonderes

Der Kurs besteht aus Wissensvermittlung, Eigenwahrnehmung, Mobilisationstechniken und Koordinationsschulung. Der Unterricht gestaltet sich vorwiegend interaktiv und praktisch. Die Anatomie wird anschaulich und erlebbar vermittelt.

Veranstalter

Sandra Leu
Praxisgemeinschaft Rhypark Ergotherapie Rheinweg 4 8200 Schaffhausen
Telefon:
Fax:
sandra.leu@ergo-rhypark.ch

Lokalität

Praxisgemeinschaft Rhypark
Rheinweg 4, 8200 Schaffhausen