Agenda

Neue Regelung zur Zertifizierung

Wie bereits an der MV mitgeteilt wurde, hat der Vorstand die Kriterien für die Titelvergabe zum „Zertifizierten Handtherapeuten Schweiz“ etwas verschärft: neu muss neben dem Absolvieren eines Handtherapie-Lehrganges (z.B. CAS Handtherapie, DIU von Grenoble, Master in Handtherapie von Mailand) eine Freie Mitteilung oder ein Workshop an einem SGHR-Kongress gemacht werden, um zertifiziert zu werden. Als Überganglösung für diejenigen Titelanwärter, welche ihren Lehrgang vor in Kraft-Treten dieser Änderung begonnen haben, hat der Vorstand beschlossen, dass im 2018 jeglicher Beitrag am SGHR-Kongress (also auch Poster oder Video-Beiträge), sowie bereits publizierte Fachartikel angerechnet werden. Dazu muss der Antrag für die Zertifizierung bis zum 31.12.2018 inklusive aller nötigen Unterlagen bei uns angekommen sein. Ab dem 1.1.2019 gilt dann definitiv für alle die Regelung mit der Freien Mitteilung und dem Workshop.